Stadtrat entscheidet über Kita-Neubau

Chemnitz – Der Chemnitzer Stadtrat muss in seiner Sitzung am 5. April über den Bau einer neuen Kindertagesstätte im Stadtteil Kaßberg abstimmen.

Enstehen soll die Einrichtung mit 100 Plätzen auf einem Grundstück der Heim gGmbH an der Wielandstraße /Ecke Kaßbergstraße. Auf dem circa 4.000 Quadratmeter großem Gelände befindet sich bereits das Fortbildungszentrum Chemnitz der Heim gGmbH. Rund 2.500 Quadratmeter sollen von dem Grundstück für die neue Kita abgeteilt werden.

Sollte der Stadtrat den Plänen zustimmen und eine zeitnahe Baugenehmigung erfolgen, könnte noch in diesem Jahr mit dem Bau begonnen werden. Die Heim gGmbH plant dann mit einer Fertigstellung bis Ende 2018. Rund 2,5 Millionen Euro sind für den Neubau veranschlagt.