Stadtrat hat entschieden, WOBA wird verkauft

Vor einer Mammut-Entscheidung stand am Donnerstag der 70-köpfige Dresdner Stadtrat.

Bei der Sitzung, in der es um den Verkauf der städtischen Wohnungsbaugesellschaft WOBA ging, wurde der Verkauf an den amerikanischen Investor Fortress beschlossene Sache.

Die Stadt Dresden ist mit dem Verkauf der WOBA mit einem Schlag entschuldet.

            Nähere Informationen zur WOBA erhalten Sie unter
                            
                                       www.woba-dresden.de