Stadtrat: Haushalt beschlossen

Im Stadtrat wurde gestern bis in die Abendstunden diskutiert. Es ging um den Haushalt 2006 und das Büro für das Weltkulturerbe.

Am Abend fiel die Entscheidung: Der Haushalt für 2006 steht und die Woba soll für 650 Millionen Euro verkauft werden. Erfreulich: Zwei Millionen fließen direkt  in Dresdner Kitas.
Außerdem wurde über das Weltkulturerbe-Büro abgestimmt. Ergebnis: OB Rossberg kann heute in Paris mit der Nachricht trumpfen, dass im Lingnerschloss das Büro eingerichtet wird.