Stadtrat soll erneut über Stadion abstimmen

Die Entscheidung über den Stadionumbau für den Chemnitzer FC wird offenbar erneut auf die Tagesordnung des Stadtrates gesetzt.

Darüber hat am Dienstag Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig informiert.

Nachdem die Piratenpartei gegenüber der Landesdirektion die Rechtmäßigkeit der Entscheidung wegen formaler Fehler angefochten hatte, läuft noch immer das Prüfverfahren.

Da die Zeit der Stadt im Nacken sitzt, soll der Stadtrat am 9. November noch einmal abstimmen.

Interview: Barbara Ludwig (SPD) – Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz

Im Detail geht es um die mögliche Befangenheit von zwei Ratsmitgliedern, die auch im Vorstand des CFC sitzen, und die Rechtmäßigkeit der Videoübertragung der Sitzung am 5. Oktober.

Durch die Verzögerung liegen wichtige Vorarbeiten zum Stadionumbau auf Eis.

Interview: Barbara Ludwig (SPD) – Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz

Am 5. Oktober hatte der Stadtrat mit großer Mehrheit den Umbau des CFC- Stadions für 25 Millionen Euro beschlossen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar