Stadtrat will Arbeit vereinfachen

Der Stadtrat von Chemnitz will seine Arbeiten vereinfachen.

Demnach können in Zukunft Wahl- oder Bewerbervorschläge nur noch mit einer zeitlichen Frist eingereicht werden. Bisher war das noch während der Stadtratssitzung möglich. Das war oftmals mit einer zeitaufreibenden Prozedur verbunden. Stimmzettel könnten somit in Zukunft bereits im Vorfeld gedruckt werden. Dadurch würde der Sitzungsablauf erheblich vereinfacht.