Stadtratssondersitzung

Der Stadtrat hat sich heute in seiner dritten Sondersitzung zum Thema Waldschlösschenbrücke contra Welterbe getroffen.

Hintergrund ist die Ankündigung des Regierungspräsidiums den Baustart anzuordnen, falls die Stadt den entsprechenden Beschluss nicht selbst fast.

Dann müsste der amtierende Oberbürgermeister Lutz Vogel bis heute 24 Uhr gegen die Anordnung des Regierungspräsidiums, die Vergabe der Bauleistung zu vollziehen, Widerspruch einlegen.

Was danach folgen würde, ist eine Klage beim Verwaltungsgericht gegen die Maßnahmen des Regierungspräsidium.

Dresden-Fernsehen.de interessiert Ihre Meinung! Stimmen Sie zum Thema Waldsschlößchenbrücke oder UNESCO Weltkulturerbe ab:

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar