Stadtraumkonzept „Bayrischer Bahnhof“ – Leipzig lädt zum Bürgerforum

Der Siegerentwurf zur Neugestaltung der Brachfläche am Bayrischen Bahnhof im Leipziger Süden steht fest. Nun soll es langsam aber sicher in die Masterplanung gehen. Dazu möchte die Stadt Leipzig nun auch die Bürger befragen. +++

Zur Information und Beteiligung der Öffentlichkeit laden das Dezernat für Stadtentwicklung und Bau, das Dezernat für Umwelt, Ordnung, Sport sowie die Deutsche Bahn AG alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 3. September, 18 Uhr, zum 1. Bürgerforum „Stadtraum Bayerischer Bahnhof“ herzlich in das Neue Rathaus, Martin-Luther-Ring 4-6, in den Festsaal (2. Obergeschoss) ein. Bereits ab 17.30 Uhr können sich alle Interessierten über die Planungen informieren.
 
Im Rahmen des 1. Bürgerforums werden der Wettbewerbsentwurf und die Ergebnisse einer Nutzungsstudie vorgestellt sowie aktuelle Rahmenbedingungen und der weitere Beteiligungs- und Planungsprozess erläutert.
 
Als zweite Veranstaltung wird am Samstag, den 17. November 2012 ein ganztägiger Workshop mit Bürgern durchgeführt, in dem gemeinsam die komplexen Fragestellungen unter anderem zu den Themenbereichen „Freiraum und Erholung“, „Städtebau und Quartiersentwicklung“, „Verkehr“ oder „Bildung, Kultur und Kreatives“ diskutiert werden sollen.

Den Abschluss der Bürgerbeteiligung bildet das 2. Bürgerforum am Montag, den 10. Dezember 2012, in dem die Ergebnisse des Workshops präsentiert werden.