Stadtteil-Atlas erschienen

Die Bevölkerungszahl in Chemnitz ist in den letzten 8 Jahren um 4 Prozent gesunken.

Das geht aus dem „Stadtteil-Atlas Chemnitz“, einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Chempirica hervor. Trotz des Bevölkerungsrückgangs haben einige Stadtteile aber Einwohner dazu gewonnen.

Dazu gehören vor allem Schloßchemnitz, Hilbersdorf und der Kaßberg. Auch der Wohnungsbestand hat sich in den letzten 7 Jahren um 6 Prozent verringert.

Hier wurden vor allem in den Stadtteilen Hutholz und Morgenleite großflächig Wohnungen vom Markt genommen. Der „Stadtteil-Atlas“ erscheint bereits zum zweiten Mal.

Anhand von sechs Themenfeldern informiert er über die wichtigsten kommunalen Statistiken, vom Alter der Einwohner über die soziale Situation der Menschen bis hin zu Wahlergebnissen aus dem Jahre 2009.

Bestellen kann man den Atlas hier: http://www.chempirica.de/stadtteilatlas_bestellung.htm

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar