Stadtteilfest „Inseln im Hecht“

Auf den Straßen des Hechtviertels herrschte am Wochenende wieder buntes Treiben.

Vom Königsbrücker Platz über die Hechtstraße bis zum Bischofsplatz feierten Jung und Alt ihr Stadtteilfest Inseln im Hecht . Den Besuchern wurde ein Programm auf fünf Bühnen sowie Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und Mitmachaktionen geboten. Unter den Höhepunkten: Die Cover-Band Depeche Road und das Feuerschlucker-Spektakel.

Insgesamt sind in diesem Jahr weitaus weniger Besucher als im Vorjahr gekommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar