Stadtwahlausschuss bestätigt Ludwig

Der Stadtwahlausschuss hat am Mittwoch die Wahl von Barbara Ludwig als neue Chemnitzer Oberbürgermeisterin bestätigt.

Die SPD-Politikerin konnte am Sonntag mit 49,68 Prozent die meisten gültigen Stimmen auf sich vereinen. Sie tritt damit die Nachfolge von Peter Seifert an, der Ende Juli aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Amt scheidet. CDU-Kandidat Detlef Nonnen erhielt 20,15 Prozent der Wählerstimmen, der parteilose Uwe Barthel 16,79 Prozent. Karl-Friedrich Zais von der PDS wählten 12,07 Prozent, Mike Bräutigam, parteilos 1,31 Prozent. Insgesamt fiel die Wahlbeteiligung zur OB-Neuwahl noch geringer aus als zur Erstwahl. Nur knapp 31 Prozent der Chemnitzer traten den Gang zur Wahlurne an.

Verreisen Sie doch mal wieder!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar