Stadtwerke Leipzig: 38 Azubis starten ins Berufsleben

Gradzahltage, Kraft-Wärme-Kopplung, Erneuerbare Energien – ab 1. August werden 38 neue Auszubildende alles daran setzen, das ABC der Energiewirtschaft bei den Stadtwerken Leipzig von der Pike auf zu lernen.

Auf die elf kaufmännischen und 27 gewerblich-technischen Fachkräfte von Samstag wartet eine abwechslungsreiche Zeit: Sie lernen die Theorie in der Berufsschule, Hochschule oder Berufsakademie; die praktischen Erfahrungen sammeln sie in den Abteilungen des Unternehmens und in den eigenen Ausbildungsstätten bei fachkundigen Ausbildern.

„Als Wirtschaftsunternehmen sind wir daran interessiert, junge Menschen in
zukunftsträchtigen Berufen auszubilden. Unser Anliegen ist es, sie auf ihrem Weg in die Arbeitswelt zu begleiten“, betont Raimund Otto, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig.