Stadtzentrum: Laternen umgefahren

Auf dem Jakobikirchplatz sind in der letzten Woche zwei neu errichtete Laternen beschädigt worden.

Dabei entstand Schaden von je 2000 Euro. Der verkehrsberuhigte Bereich wird in der Regel nur von Lieferfahrzeugen befahren. An den Laternenmasten wurden weiße und blaue Lackspuren festgestellt, die vermutlich vom Unfallfahrzeug stammen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und den beteiligten Fahrzeugen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz entgegen.