Stadtzentrum: Mit Messer verletzt

Auf dem Fußweg der Straße der Nationen kam es am Donnerstag zu einem Wortwechsel zwischen zwei Männern.

Unvermittelt zog einer der beiden Beteiligten ein Messer, und stach einmal auf den 23-Jährigen ein. Dieser erlitt eine ca. 1 cm tiefe Verletzung unterhalb des Brustbeines, welche vor Ort ambulant behandelt wurde. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht, die Fahndung nach ihm blieb vorerst ohne Erfolg. Die Ermittlungen werden wegen gefährlicher Körperverletzung geführt.