Städtebahn Sachsen stellt ihren Betrieb ein

Dresden - Am Donnerstagmorgen hat die Städtebahn Sachsen den Eisenbahnbetrieb aus finanziellen Gründen auf allen Strecken eingestellt. Das Unternehmen befährt im Auftrag des VVO die Strecken zwischen Dresden, Kamenz und Königsbrück, nach Altenberg sowie zwischen Pirna und Sebnitz. Der VVO hat kein Verständnis für die Betriebseinstellung und erwartet, dass die Städtebahn Sachsen den Verkehr wieder aufnimmt und die Verpflichtungen des Verkehrsvertrages erfüllt. Derzeit organisiert der VVO mit den regionalen Busunternehmen für die Fahrgäste ein Ersatzkonzept.

Betroffen sind die Strecken Dresden-Königsbrück, Dresden-Kamenz, Pirna-Neustadt/Sa.-Sebnitz und die Verbindungen zwischen Dresden und Altenberg. Grund für die Einstellung des Betriebes soll schlechte Streckeninstandhaltung durch die DB Netz AG sein, die laut Städtebahn ein Sicherheitsrisiko darstellen, da es immer wieder zu Zugkollissionen kommt, weil Bäume auf die Gleise fallen. Ob und wann der Bahnbetrieb wieder aufgenommen wird, steht noch nicht fest. Über Fahrt-Alternativen können sich Reisende unter der VVO-Hotline 0351/ 852 65 55 informieren. 

Ersatz

Auf der Strecke Dresden – Königsbrück fahren am morgigen Freitag sowie am Wochenende die Busse im Stundentakt zwischen Königsbrück und Dresden – Klotzsche. Dort haben die Fahrgäste Anschluss an die S-Bahn zum Hauptbahnhof.

Als Ersatz für die Bahnlinie Kamenz – Dresden rollen die Busse am Freitag und am Wochenende stündlich zwischen der Lessingstadt und Radeberg. Dort besteht Anschluss von und nach Dresden. Als Ersatz für die Züge der Städtebahn halten die Express-Züge des trilex zusätzlich in Langebrück und Dresden-Industriegelände.

Auf der RB 71 (Sebnitz – Pirna) fahren die Busse im Stundentakt, am Wochenende 27./28. Juli im Zwei-Stunden-Takt. Im Müglitztal (RB 72) bestehen ebenfalls stündliche Angebote, hier werden zum Teil die regulären Linienbusse mit eingebunden. Am Wochenende fahren die Ersatzbusse ebenfalls im Zwei-Stunden-Takt.      

Die Fahrten der Seenlandbahn Dresden – Senftenberg und des Wander-Express‘ Dresden – Altenberg entfallen am kommenden Wochenende ersatzlos.