Städtische Theater stellen neuen Generalmusikdirektor vor

Chemnitz – Der Spanier Guillermo Garcia Calvo übernimmt mit Beginn der Spielzeit 2017/18 die Leitung der Sparten Oper und Robert-Schumann-Philharmonie. Am Dienstag ist der neue Generalmusikdirektor der Städtischen Theater Chemnitz vorgestellt worden. Bereits vor einem Jahr dirigierte Calvo die Oper «Hänsel und Gretel» von Engelbert Humperdinck.

Seine spanischen Wurzeln will Calvo auch in Chemnitz musikalisch zur Geltung bringen. So soll es mindestens einmal im Jahr ein spanisches Programm geben. Aber auch sonst hat sich der Dirigent einiges vorgenommen.
Mit der Anstellung in Chemnitz geht für Calvo auch ein kleiner Traum in Erfüllung. Denn obwohl er auch Angebote aus anderen Städten hatte, kann er hier in Chemnitz gleich zwei Leidenschaften ausleben.
Bereits vor seinem offiziellen Amtsantritt im Herbst 2017 wird sich Calvo dem Publikum präsentieren. So dirigiert er im April Richard Wagners «Die Meistersinger von Nürnberg».