Stammgast wird vor seiner eigenen Kneipe überfahren

In Grünhain-Beierfled (Sachsen) kam es am Montagabend zu einem tragischen Unfall. Ein Mann wurde vor seiner Stammkneipe von einem Bus überrollt und stirbt sofort. +++

Uwe G., 35 Jahre jung, war wie schon oft auch Montagabend wieder in seiner Stammkneipe „Schützenhaus“. Beim Verlassen des Gasthauses wollte er die Straße überqueren, denn von dort sollte ihn seine Schwester mit dem Auto abholen. Er übersah den Bus, der gerade von der Haltestelle losfahren wollte und lief gegen ihn. Der Bus überrollte ihn – der Mann hatte keine Chance mehr und starb noch an der Unfallstelle.
Der Busfahrer war hilflos: In der Dunkelheit konnte er den Mann nicht sehen, berichtet der Chef des Regionalverkehrs Erzgebirge, Roland Richter. Der Busfahrer erlitt einen starken Schock, er muss wahrscheinlich psychologisch betreut werden.

Quelle: Dresdner Morgenpost

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar