Standortfaktor DSL: Sachsen fast flächendeckend mit Breitband-Internet versorgt

Wie das sächsische Wirtschaftsministerium mitteilte, ist der Freistaat das erste der neuen Bundesländer, dass über eine fast landesweite Versorgung mit schnellen Internetanschlüssen verfügt. Das sei ein entscheidender Wirtschaftsfaktor, heißt es weiter. +++

Laut dem Ministerium habe auf eine Mischung aus verschiedenen Anbietern und Technologien gesetzt, um die flächendeckende Versorgung mit Breitband-Anschlüssen zu gewährleisten. Nur noch wenige Orte und Gemeinden im Freistaat seien noch nicht an das weltweite Netz angeschlossen. Weitere Infos zum Ausbau finden Sie unter www.zukunft-breitband.de