Stars von morgen kicken in Frankenberg

Noch ist die Jahnkampfbahn im sächsischen Frankenberg bei Chemnitz im Winterschlaf, doch in diesem Jahr findet hier die Fußball Europameisterschaft 2016 statt – die Mini Fußball-EM mit den Stars von morgen.

Tommy Krumbiegel, der schon im Sommer 2014 mit seinem Verein Barkas Frankenberg die Mini Fussball WM in der Stadt organisierte, holt jetzt anlässlich des Fussball Europameisterschaftsjahrs diese wieder nach Frankenberg.

Interview:Tommy Krumbiegel – Mitglied Barkas Frankenberg

Die Manschaften hatten im Vorfeld die Möglichkeit sich über Facebook zu bewerben. Der Andrang war dementsprechend groß und auch vor einer weiten Anreise haben viele nicht Halt gemacht.

Interview:Tommy Krumbiegel – Mitglied Barkas Frankenberg

Die Auslosung der Gruppen sowie die Zulosung der einzelnen Länder fand mit der Unterstützung vom Frankenberger Maskotchen „Franki“, dem stellvertretendem Bürgermeister Oliver Gerstner und dem ehemaligen Spieler des Chemnitzer FC´s, Steffen Kellig statt.

Oliver Gerstner begrüßte zudem das Engagement des Vereins sehr.

Interview:Oliver Gerstner – stellvertretender Bürgermeister Frankenberg

Welches Land am Ende den Titel „Mini-Europameister 2016“ tragen darf, können Sie am 25. und 26. Juni 2016 in der „Mini EM – Arena“ in Frankenberg erleben.