Start der Chemnitzer Brunnensaison

Seit Freitagvormittag beginnen die ersten Wasserspiele wieder überall in Chemnitz zu sprudeln.

Wie jedes Jahr wird traditionsgemäß der Brunnen am Roten Turm als Erster in Betrieb genommen.

Bis zum 20. Mai sollen dann auch die übrigen 17 Brunnenanlagen in der Stadt wieder fließen.

Neun davon, unter anderem der Leuchtbrunnen am Schlossteich und der Kinderbrunnen auf der Straße der Nationen, werden durch den Energieversorger eins energie betreut.

In Form von Sachleistungen werden zudem acht weitere Brunnenanlagen gesponsert, zu denen beispielsweise der Hochzeitsbrunnen neben der IHK und der Brunnen Völkerfreundschaft an der Straße der Nationen gehören.

Für den Betrieb der kommunalen 18 Brunnen stehen im städtischen Haushalt in dieser Saison 63.000 Euro zur Verfügung.