Start für AMI 2009

Heute öffnet in Leipzig die AMI 2009 ihre Tore.

Mit 493 Ausstellern aus 20 Ländern und der Rekordzahl von neun Weltpremieren geht die 19. Auflage der Auto Mobil International an den Start.  

84 Deutschland-Premieren, Studien und Sondermodelle ergänzen das umfassende Angebot im PKW-Bereich. 

Die AMI bietet Information und Beratung rund um das Thema Umweltprämie und Co., verbrauchsarme Kleinwagen, alternative Antriebstechniken, umweltgerechte Technologien und vieles mehr.

Zudem kann jeder Besucher auch mal das ein oder andere Auto Testen: Rund 100 verschiedene Modelle von 15 Ausstellern können im Stadtverkehr, auf Landstraßen oder auf der Autobahn getestet werden.

Besonderes Highlight der AMI 2009 sind die Film-Stars in der Glashalle. Die automobile Sonderschau versammelt in der Glashalle des Messegeländes 25 außergewöhnliche Fahrzeuge aus den letzten acht Jahrzehnten, die in bekannten deutschen und internationalen Filmen für Emotionen sorgten. Darunter unter anderem der Ford Ka aus dem neuesten Bond „Ein Quantum Trost“.

Neben den Stars und Sternchen auf vier Rädern werden auch zahlreiche Promis erwartet. Heute wird auf dem Promi-Sofa in der Glashalle Torwart-Legende Oliver Kahn zu sehen sein. Auch Olympia-Sieger Matthias Steiner, Schauspieler Wolfgang Stumph, die Eiskunstlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy werden unter anderem bei der AMI vorbeischauen.

Bis zum 5. April empfängt die Leipziger Messe alle Interessierten mit offenen Türen und fahrbaren Untersätzen.

++
Wie das Wetter in Dresden wird, erfahren Sie hier!