Start für Baumaßnahme im Sportforum Chemnitz

Im Wurf- und Stoßbereich der Leichtathletik-Mehrzweckhalle im Chemnitzer Sportforum haben am Montag Umbauarbeiten begonnen.

Dabei werden die durch Kugeleinschläge beschädigten Wand- und Bodenflächen erneuert.

Zuvor war der Trainings- und Wettkampfbetrieb nur eingeschränkt möglich.

Der Doppelweltmeister im Kugelstoßen David Storl hatte sich über die Zustände in der Halle bereits Ende März auf seiner Facebook-Seite beschwert.

Mit der Baumaßnahme investiert die Stadt Chemnitz, gefördert durch Bundes- und Landesmittel, rund 260.000 Euro.

Anfang Juni soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.