Start für Holzbau-Zentrum

Sachsen- Start für Holzbau-Zentrum

Für den Start eines Holzbau-Kompetenzzentrums hat der Freistaat Sachsen nun 1,2 Millionen Euro bereitgestellt. Staatsminister Thomas Schmidt hat dafür einen entsprechenden Förderbescheid übergeben. Hinter dem Kompetenzzentrum steckt ein Verein, der sich für den Einsatz von Holz im Bauwesen einsetzt. Laut Schmidt gehöre der Holzbau traditionell zu Sachsen. Vorhandenes Wissen im Holzbau solle gebündelt und neue Technologien in den Blick genommen werden, sagte er. Damit der Verein seine Ziele umsetzen kann, hat er eine GmbH gegründet. Diese Gesellschaft wird finanziell vom Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung unterstützt.