Starthilfe für Chemnitzer Unternehmen

Die VENTEGO AG hat am Montag als erstes Unternehmen in Chemnitz das neue „Start-up“-Paket erhalten.

 Die Förderung soll die Unternehmer auf dem Weg in die erfolgreiche Selbstständigkeit unterstützen. Aufgelegt wurde das Paket von der Chemnitzer Wirtschaftsförderung, dem Technologie Centrum ,der Volksbank Chemnitz und der Messe.

Interview: Ulrich Geissler – Geschäftsführer CWE

Der Wert des „Start-up“- Pakets beträgt rund 2.000 Euro. Für den Empfänger, die VENTEGO AG, ist die Förderung vor allem eine „moralische“ Unterstützung.

Das im vergangenen Jahr gegründete, zur Zeit Zwei-Mann-Unternehmen ist im Bereich der regenerativen Energien tätig.

Interview: Michael Webner – Gründer VENTEGO AG

Das „Start-up“-Paket geht aus dem ehemaligen „Willkommenspaket für Gründer“ der Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau“ hervor.

Diese neue Form der Untrstützung soll technologieorientierte Unternehmen noch stärker in den Fokus rücken, die in Chemnitz Arbeitsplätze für hochqualifizierte Mitarbeiter schaffen wollen, so die Initiatoren der Förderung.

Künftig soll das „Start-up“-Paket dann zweimal im Jahr überreicht werden.