Startschuss für Blut-Wette

Ab heute können Fans von Dynamo Dresden und den Dresdner Eislöwen ihr Blut spenden.

 In Dresden ist ein Wettstreit um Blut ausgebrochen. Die Sportvereine Dynamo Dresden und die Dresdner Eislöwen kämpfen um das Blut ihrer Fans.

Mit der Blutspende-Wette unterstützen die Vereine das Deutsche Rote Kreuz. 
Ziel der Wette ist es, die meisten Punkte für den jeweiligen Verein zu holen.

Momentan steht es 1:1. Barbara Lässig, Präsidentin der Eislöwen, hat sich als erste pieksen lassen. Damit hat sie für die Eislöwen den ersten Punkt geholt. Für Dynamo holte Rüdiger Unger vom Deutschen Roten Kreuz den ersten Punkt.

Heute können Fans zum ersten Mal von 15 bis 20 Uhr ihr Blut für den Verein ihrer Wahl spenden. Die Kickoff-Veranstaltung findet im Ammonhof in Dresden statt.
 

  ++ Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.