Startschuss für Brückenbau am Falkeplatz

Am Falkeplatz haben nahe dem Gebäude der Deutschen Bank die Bauarbeiten für eine Brücke begonnen.

Bei der Sitzung im Oktober des vergangenen Jahres hatte der geplante Bau für Diskussionen gesorgt. Die Mehrheit der Ausschussmitglieder hatte die Brücke für überflüssig gehalten.

Die Stadt hatte sich jedoch schon bei der Öffnung der Chemnitz gegenüber den Eigentümern des Bankgebäudes verpflichtet, eine für PKW befahrbare Brücke an dieser Stelle zu errichten.

Die Brücke soll nur in eine Richtung, von der Bahnhofstraße aus, befahrbar sein. Außerdem sind ein Rad- und ein Fußweg geplant. Die Kosten für die Brücke betragen 745.000 Euro, von denen die Stadt 266.000 Euro übernehmen muss.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!