Startschuß zur Woche der offenen Unternehmen

Kultusminister Steffen Flath gab heute beim Radebeuler Druckmaschinenhersteller Koenig und Bauer den Startschuss für die diesjährige Woche der offenen Unternehmen.

 Insgesamt 734 Firmen in Sachsen öffnen ihre Türen für rund 6000 Schüler der siebten Klasse.
 
Die haben so die Möglichkeit, sich bei ihrer Berufsorinetierung vor Ort über Ausbildung und Beruf zu informieren und mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen.