Statt 70 km/h mit 200 km/h unterwegs

Schneeberg: Mit 200 km/h passierte am Donnerstagnachmittag ein Fahrzeug die Messstelle an der Bundesstraße 93, Höhe „Goldene Höhe“ in Richtung Zwickau.

Erlaubt sind an dieser Stelle 70 km/h. Der Fahrzeugführer muss mit vier Punkten in Flensburg, drei Monaten Fahrverbot und 600 Euro Bußgeld rechnen.

Insgesamt wurden 681 Fahrzeuge gemessen. Von diesen waren 33 zu schnell. 26 Fahrzeugführer werden nun ein Verwarngeld zahlen müssen, sieben erhalten einen Bußgeldbescheid.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar