Stau durch Baumfällarbeiten

Chemnitz- Am Dienstag kam es auf der Schloßteichstraße zu Behinderungen im Straßenverkehr.

Grund dafür war ein Großeinsatz des Chemnitzer Grünflächenamtes. Dieses musste entlang der Straße zahlreiche Bäume fällen, die beim letzten Sturmtief erneut in Mitleidenschaft gezogen wurden. Zahlreiche Äste waren abgerissen oder beschädigt worden.

Da das Risiko bestand, dass Baumteile auf den Fußweg bzw. die Straße fallen, wurde entschieden, Baumfällungen durchzuführen. Besonders die Bäume in Hanglage stellten ein Risiko dar und mussten nun weichen.

Für die Baumfällarbeiten musste die Straße halbseitig gesperrt werden und auch Auffahrten sowie Aufgänge auf den Schloßberg konnten teilweise nicht benutzt werden.