Staugefahr wegen Weihnachten

Vor und nach Weihnachten drohen Staus auf den deutschen Autobahnen.

Da in Sachsen und 5 weiteren Bundesländern erst morgen die Weihnachtsferien beginnen, rechnet der ADAC ab dem Nachmittag mit einer Weihnachtsreisewelle.

Am Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag soll es dann ruhig auf den Straßen bleiben, doch schon für den zweiten Feiertag rechnet der ADAC wieder mit einem stärkerem Verkehrsaufkommen.

Insbesondere in Richtung Alpen kann es auf den Autobahnen voll werden.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar