Steigende Investitionen in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen investiert wieder mehr.

Nach Aussage der Landesstatistiker ging sie 2004 das erste Mal seit vielen Jahren wieder nach oben. Demnach investierten Unternehmen und Private 19,3 Milliarden Euro, sechs Prozent mehr als 2003. Bis zum Jahre 2002 waren die Investitionen im Freistaat kontinuierlich zurückgegangen. Ihren Höhepunkt erlebten sie Mitte der 1990er Jahre. Damals lag die Höhe der Investitionen in Sachsen bei bis zu 32,7 Milliarden Euro pro Jahr.

Sie waren auf einer Party und wurden fotografiert? Dann schauen Sie bei unseren Pics und entdecken sich wieder!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar