Steigende Konjunktur

Die Wirtschaft in Sachsen ist weiter im Aufwind.

Nach Aussage des statistischen Landesamtes verbuchte das verarbeitende Gewerbe im Juni mit 3,8 Milliarden Euro Gesamtumsatz einen neuen Rekordwert. Im Vergleich zum Vormonat ist das eine Steigerung von 13 %. Wie es weiter heißt, wurde die Umsatz allein durch das Inlandsgeschäft verbucht. Hingegen gingen die Exporte aus Sachsen leicht zurück. Auch im Einzelhandel wurde ein geringerer Umsatz als noch im Mai registriert. Ein leichtes Plus verzeichnet auch der Bau, allerdings liegen die Zahlen weiter unter den Erwartungen.