Steinerner Wald bald Weltnaturerbe?

Der Steinerne Wald in Chemnitz könnte vielleicht schon bald zum „Weltnaturerbe der UNESCO“ ernannt werden.

Die Stadt hat sich für den Titel beworben, bei dem die Bewerbungsfrist heute abläuft.

Bis zum Frühsommer wählt nun das Innenministerium aus insgesamt 10 Bewerbern in Sachsen zwei aus, um sie dann der Kultusministerkonferenz als potentielle Kandidaten
für den Welterbestatus vorzustellen.

Interview: Barbara Ludwig (SPD) – Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz