Steinmetzmitarbeiter fast zerquetscht

Oelsnitz: Ein 33-jähriger Arbeiter hatte großes Glück, als er zwischen Steinzeug eingeklemmt worden war.

Er hatte am Donnerstag in der Firma ca. zwei Tonnen Granitsteine auf seinen Gabelstapler geladen. Zur Suche nach einem geeigneten Abstellplatz verließ er das Arbeitsgerät mit angezogener Bremse und laufendem Motor an einer abschüssigen Stelle. Als er sich dem Stapler wieder näherte, kam ihm dieser entgegen gerollt.

Zwischen einer senkrecht aufgestellten Platte und den geladenen Granitsteinen klemmte es den Arbeiter ein. Ein Kollege befreite den Verunglückten und rief einen Arzt. Die Verletzungen waren glücklicherweise nicht schwerwiegend.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!