Frauenpower in Dresden – 2. ADELIE-Award wird verliehen

Dresden - Erfolgreiche Unternehmerinnen aus der Region Dresden werden mit dem ADELIE-Award ausgezeichnet. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr geht der Preis am 7. März in die nächste Runde, das heißt die zweite Verleihung findet in feierlichem Ambiente in Dresden statt. Im Drehscheibe Dresden-Interview verrät Veranstalterin Daniela Kreissig ein paar Hintergründe.

Die Nominierten für den ADELIE-Unternehmerinnenpreis 2019:

© www.adelie-award.de

ADELIE steht für Anfangen, Dranbleiben, Energie, Leidenschaft, Ideen, Erfolg. "Dies sind die Eigenschaften, welche eine erfolgreiche Unternehmerin benötigt um ihr Business langfristig am Markt zu etablieren", so Veranstalterin Daniela Kreißig (im Bild links).

Da es noch immer viel zu wenig weibliches Unternehmertum gibt, möchte die Initiatorin Frauen begeistern, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, sich selbst zu verwirklichen und so auch wirtschaftlich unabhängig zu werden. "Langfristig wird dies auch die Unternehmerkultur in Sachsen positiv verändern. Um dieses Ziel zu erreichen ist es wichtig, Unternehmerinnen als Vorbilder in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen."

Deshalb wurde von Daniela Kreißig der ADELIE-Award ins Leben gerufen, welcher jährlich vergeben wird.

Im vergangenen Jahr erhielt Karen Trepte die Auszeichnung. Sie ist Geschäftsführerin der Erlebniswelt SteinReich in der Sächsischen Schweiz, die 2013 eröffnet wurde. Der Familienpark, der ausschließlich aus Naturmaterialen wie Sandstein, Holz und Lehm erbaut wurde, widmet sich dem Thema Märchen, Sagen sowie Geschichten der Region und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

 

© Sachsen Fernsehen

Neben dem Award stehen der Gewinnerin als Preisgewinn und Anerkennung der bisherigen Leistung namhafte Unternehmer/innen als Mentoren für 12 Monate zur Seite.

Mehr Informationen und Tickets unter: http://adelie-award.de/

© SteinReich Touristik und Beratung GmbH