Stellenabbau bei Bundespolizei

Der Chemnitzer Standort der Bundespolizei an der Bornaer Straße soll dicht gemacht werden.

Das sehen entsprechende Pläne des Bundesinnenministeriums zur Neustrukturierung der Bundespolizei vor. Demnach soll in Sachsen massiv Personal abgebaut werden. Nach ersten Angaben könnten im Freistaat
bis zu 1.000 Stellen gestrichen werden. Viele der Beamten sollen in andere Bundesländer versetzt werden. Geplant ist zudem eine Zusammenlegung aller Bundespolizeiämter im Freistaat zu einer Direktion in Pirna.

++
Mehr Nachrichten finden Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar