Stellenabbau bei sächsischen Landesbediensteten

Am Samstag wurde in Bad Schandau über den Doppelhaushalt 2007 und 2008 verhandelt.

Die Gespräche zwischen CDU und SPD waren laut und heftig.

Am Ende wurde aber doch eine Lösung gefunden und die geht stark auf Kosten des Landespersonals in Sachsen.

Demnach sollen Stellen bei Landesbediensteten, wie zum Beispiel der Polizei gestrichen werden.