Sternschnuppen (Perseiden) und Sternenhimmel im Erzgebirge

Eine Sternschnuppenshow gab es Sonntagnacht in Sachsen zu sehen. Abseits von Großstädten hatte man einen fantastischen Blick auf die Sterne.

Bis zu zwei Sternschnuppen pro Minute sah man. Ca. 2-3 Sternschnuppe – sogenannte Boliden – waren besonders hell und als „Feuerball“ zu sehen.

Ursache für die Sternschnuppen waren die Perseiden. Diesen Meteorstrom findet man direkt an der Milchstraße. Ca. 45 Grad im Winkel sah man dann die Sternschnuppen. Der Höhepunkt dafür war letzte Nacht.