Sternsinger spenden Segen

Am Dienstagnachmittag hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig erneut die Sternsinger in der Wandelhalle des Rathauses begrüßt.

Traditionell zum neuen Jahr empfängt das Chemnitzer Stadtoberhaupt die Mädchen und Jungen der vier katholischen Gemeinden der Stadt zum Dreikönigssingen.

Die Sternsinger gehören zum größten Kinderhilfswerk Deutschlands und machen mit der Solidaritätsaktion auf Kinder in Not aufmerksam. Unter dem diesjährigen Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ sammeln die Sternsinger Gelder für Hilfsprojekte in aller Welt. Im Fokus steht dieses Jahr dabei das lateinamerikanische Land Nicaragua.