Stiefmütterchen, Primeln, Narzissen…

In den Chemnitzer Gärtnereien und Gartenfachmärkten ist längst die Zeit der Frühblüher angebrochen.

Begünstigt durch das sonnig-milde Wetter ist die Nachfrage nach diesen Frühlingsboten im Moment groß. Der Vorteil ist, dass die Standortmöglichkeiten sehr variabel sind. Die Pflanzen können also nicht nur in der Wohnung einen Hauch von Frühling verbreiten.

Die Auswahl an Frühblühern ist groß. Neben einzelnen Exemplaren sind vor allem auch bunt bestückte Körbchen und Töpfe beliebt. Bei milden Temperaturen können die Pflänzchen problemlos im Freien gedeihen.
 
Ein Kälteeinbruch birgt Gefahr. Werden die frisch gepflanzten Frühblüher aber vor Kälte geschützt, bereiten sie recht lange Freude und stimmen so auf den Frühling ein. Viele Pflanzengeschäfte locken im Moment mit Sonderangeboten und besonders schönen Arrangements.

Sie wollten Ihrem Schatz eine Freude machen und halten Blumen für einfallslos? Wir wäre es denn da mit einem Gruß bei SACHSEN FERNSEHEN…