Stiefvater des toten Lion auf freiem Fuß

Der Stiefvater des toten Lion aus Eilenburg ist offenbar wieder frei. Laut Medienberichten, wurde der Haftbefehl gegen den 20-Jährigen außer Vollzug gesetzt.

Als Begründung wurde angegeben, dass sich der Prozess noch bis in den Juni hinziehe. Dem Stiefvater wird vorgeworfen, den 19 Monate alten Lion so brutal geschlagen zu haben, dass er an seinen schweren Verletzungen starb.