Stille Konzerte „von Welt“ live in der SACHSEN-ALLEE

Chemnitz – Am 24. und 25. Februar begrüßt die SACHSEN-ALLEE in Chemnitz ganz besondere musikalische Gäste in ihren Hallen – die aufstrebende Musikband „von Welt“.

© von Welt

Mit im Gepäck hat die Band ihr einzigartiges Konzept „“Stille Konzerte“ und ihre EP „Milliardenstadt“, eine Art Mini-Album, das am 10. Februar veröffentlicht wird. Dieses steht nicht nur für tiefsinnige Texte, sondern überzeugt auch mit einem einzigartigen und fesselnden Sound.

Mit ihrem außergewöhnlichen Live-Konzept „Stille Konzerte“ tragen Sie ihre Musik in die Welt und machen nebenbei jeden Ort zu ihrer Bühne: Mit bis zu 65 Kopfhörern ausgerüstet spielen die Vier auf der Straße, in Wohnzimmern und einfach überall, wo es eine Steckdose gibt.

Mit ihrer Musik begeistern sie nicht nur die Glücklichen, die einen Kopfhörer ergattern und somit die Musik auch tatsächlich hören, sondern auch die Umstehenden, die die Live-Show nur optisch wahrnehmen können.

Über 100 solcher, im wahrsten Sinne des Wortes, „Stillen Konzerte“ haben sie im vergangen Jahr bereits in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien gespielt. Am 24. und 25. Februar sind sie jetzt auch in der Sachsen-Allee zu sehen (und mit Kopfhörern auch zu hören).

Spielzeiten:

Freitag (24.02.2017) von 15.00 Uhr – 18.30 Uhr
Samstag (25.02.2017) von 11.00 Uhr – 17.00 Uhr
zur vollen Stunde jeweils im 30 Minuten-Takt / Der Eintritt ist frei