Stimmung auf der Straße

Limbach-Oberfrohna/Kändler. Die Anwohner der Hambacher Straße erhalten zum jährlichen Straßenfest einen viertel Liter Wein kostenlos als „Entschädigung“.

Kändler (UW). Am Samstag gab es viel Stimmung auf der Hambacher Straße in Kändler. Das Straßenfest lockte Jung und Alt an. Grund für das Fest war die Umbenennung der einstigen Zeppelinstraße in Hambacher Straße im Jahre 2005. Damals gab es ein Straßenfest und seither wird einmal pro Jahr gefeiert.

„Als Entschädigung für den Aufwand, den die Umbenennung mit sich brachte, erhalten die Anwohner bei jedem Straßenfest einen viertel Liter Wein kostenlos“, sagte Ortsvorsteher Bernd Schobner. „Und den Pfälzer Spießbraten auf Rebenholz gegrillt erhalten die Anwohner zum halben Preis.“
Neun Gäste aus Hambach waren beim fest dabei, darunter die amtierende Weinprinzessin Natalie I. Die Hambacher werden in diesem Jahr in wesentlich stärkerer Besetzung noch einmal Limbach-Oberfrohna besuchen. So wird der Trachtenverein am Festumzug zum Limbacher Stadtrechtsjubiläum teilnehmen. „Auch die Kolpingskapelle, der Feuerwehr- und Musikzug sowie der Singverein werden am Festumzug teilnehmen“, informierte Bernd Schobner.

Kändler pflegt seit 1993 freundschaftliche Kontakte mit Hambach. Inzwischen gibt es zwischen beiden Orten jede Menge private Kontakte und Freundschaften.