Stollberg: Kind schwer verletzt

Am Freitag ereignete sich gegen 15.10 Uhr in Stollberg auf der Bahnhofstraße ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein Kind schwer verletzt wurde.

 Ein 31-jähriger Fahrer eines PKW Opel befuhr die Bahnhofstraße aus Richtung Hohensteiner Straße in Richtung Zwickauer Straße.

An der Fußgängerampel in Höhe Bahnhof missachtete er das Rotlicht und kollidierte mit einem 9-jährigen Jungen, welcher die Fahrbahn bei Grün überqueren wollte.

Das Kind musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.  

Romantische Lektüre oder ein spannender Thriller – SACHSEN FERNSEHEN hat für jeden Geschmack das Passende – Shop – DVD, Bücher, CDs

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar