Stollen für sächsische Soldaten

Stanislaw Tillich, Sachsen Ministerpräsident, hat eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung für alle sächsischen Soldaten, die das Fest der Liebe 2008 im Auslandseinsatz verbringen.

 Dresdner Christstollen sind auf dem Weg nach Afghanistan, in den Kosovo und nach Bosnien-Herzegowina. Seit einigen Tagen sind diese 28 Stollen mit der Feldpost der Bundeswehr auf der Reise – ein Weihnachtsgruß mal anders.

+++

Sachsenweite Auktionen bei Leipzig Fernsehen.