Stollenbacken in der Weihnachtszeit

Am 8.Dezember findet das inzwischen 14. Dresdner Stollenfest statt.

An diesem Tag wird auch der Riesenstollen angeschnitten.

Das Backen läuft bereits auf Hochtouren. So auch in der „Stollenmädchen-Bäckerei“ von Thomas Heller. Was gehört eigentlich in einen echten Dresdner Christstollen? Wenn es einer wissen muss, dann Bäckermeister Thomas Heller aus Dresden-Leubnitz.

In die Backkunst eingeweiht und immer mit dabei ist auch Sylvia Biedermann. Die 18-Jährige ist angehende Konditorin im dritten Lehrjahr und das Dresdner Stollenmädchen 2007. Gemeinsam mit ihrem Meister packt sie auch dieses Jahr kräftig an.

Aber nicht nur hunderte leckerer Christ- Mandel- oder Mohnstollen verlassen die Backstube von Thomas Heller. Er trägt auch jährlich seinen Teil zum Dresdner Riesenstollen bei. Zusammengesetzt wird der übrigens aus 350 Stollenplatten.

Angeschnitten wird das rund 4,75 Meter lange und 3,5 Tonnen schwere Meisterstück am 8.Dezember zum Dresdner Stollenfest auf dem Striezelmarkt.