Stollenproduktion läuft auf Hochtouren

In vielen Dresdner Bäckerein wird derzeit der Riesenstollen gebacken.

Am sechsten Dezember ist es soweit, dann startet das 15. Dresdner Stollenfest. Im Dresdner Backhaus werden dafür schon jetzt die Öfen eingeheizt. Luise Schneider, das diesjährige Stollenmädchen, ist eifrig dabei, den Teig zu kneten. Und als Amtsinhaberin weiß sie genau, was in einen guten Stollen alles rein kommt.

Elisabeth Kreutzkamm-Aumüller ist Meisterin im Dresdner Backhaus. Für alle Hobbybäcker hat sie einen Tipp, wie der Stollen garantiert gelingt.

Die Stollenplatten für den Riesenstriezel müssen in gut zwei Wochen fertig sein. Denn dann wird das knapp fünf Meter lange und 90 cm hohe Backwerk zusammengesetzt.

++
Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

++
Sie suchen Ihr Reiseziel für 2009? Werden Sie fündig bei unseren Reisetipps vorbei.