„Stop – NEIN sagen lernen“

Immer in den Ferien führt Polizeiobermeisterin Janet Hartmann zusammen mit der Dresdner Kampfsport Akademie das dreitägige Projekt „Stop – NEIN sagen lernen“ durch.

In dem Projekt werden Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren für gefährliche Alltagssituationen sensibilisiert. In verschiedenen theoretischen Übungen und vor allem praktischen Rollenspielen lernen sie Verhaltensregeln, um selbstbewusster zu werden.

Bisher haben knapp 350 Kinder an den Kursen teilgenommen. Janet Hartmann beschränkt sich bei ihrer Präventionsarbeit aber nicht nur auf die „Kleinen“. Auch die Eltern werden mit einbezogen. Sie erhalten Anregungen für ihr eigenes Verhalten und Tipps, die sie ihren Kindern geben können.
 
Das Projekt wurde im Vorjahr bei der Verleihung des sächsischen Präventionspreises des Sächsischen Staatsministerium des Innern ausgezeichnet.