Straßenhindernis der anderen Art

Unbekannte warfen am Montag im OT Kappel einen Papierkorb auf die Fahrbahn.

Wegen Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wird seit dem Montagabend gegen zwei noch unbekannte Täter ermittelt. Sie wurden von Anwohnern der Zwickauer Straße dabei beobachtet, wie sie in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 200 den Papierkorb an der dortigen Bushaltestelle abrissen. Danach warf einer der Unbekannten das Plastikbehältnis auf die landwärtige Fahrbahn. Die andere Person trat dieses dann auf die stadteinwärts führende Fahrbahn. Dort kollidierte ein Mazda 323 F mit dem Hindernis. Nach bisherigen Kenntnissen entstand am PKW kein Schaden.