Straße „Am alten Flughafen“: Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Ein 46-jähriger Arbeiter ist heute Morgen auf einer Baustelle im Leipziger Nordosten von einem 15 Meter hohen Dach gestürzt.

Der Mann hatte dort ersten Erkenntnissen zufolge ungesichert gearbeitet, als ihn eine Windböe erfasste und in die Tiefe riss. Sein Sturz wurde nach zwei Metern durch ein Auffangnetz gebremst.

Der Arbeiter erlitt schwere Rückenverletzungen und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit.