Straße der Nationen wieder befahrbar

Die Bauarbeiten auf der Straße der Nationen nähern sich dem Ende.

Seit Freitagnachmittag können Autofahrer die Fahrbahn in Richtung Stadtzentrum wieder nutzen. Lediglich Restarbeiten sind laut CVAG noch nötig. Die Carolastraße bleibt hingegen für den Autoverkehr weiter gesperrt. Sie soll erst am 8.Dezember freigegeben werden. Hier stehen noch Arbeiten an den Fußwegen und den neu verlegten Schienen der Straßenbahn an. Zudem müssen die Ampelanlagen an der Georg- und Carolstraße eingerichtet werden. Mit dem zweigleisigen Ausbau in der Carolastraße wird eine weitere Voraussetzung für die Realisierung des Chemnitzer Modells geschaffen. Ziel ist es, die Stadtbahnen im Hauptbahnhof mit den Strecken nach Burgstädt, Mittweida und Hainichen zu verknüpfen.

Mehr Nachrichten aus Chemnitz finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar